Christopher Sang

Der gebürtige Kölner ist ein alter Hase im Veranstaltungsgeschäft und ist somit unser Experte für Eventmanagement. 1989 kam er über die Zentralvergabestelle für Studienplätze ins Sauerland, studierte Nachrichtentechnik an der Außenstelle Meschede der damaligen Gesamthochschule Universität Paderborn. „Seitdem konnte ich dreißig Jahre Erfahrung in der Veranstaltungstechnik sammeln“, erzählt Sang. Als Tontechniker war er bei Radio Sauerland vom Sendestart an mit dabei. Mescheder kennen ihn auch als Gründer und Mitinhaber der ehemaligen Kneipe „Das Netz“. Er begleitete Konzerte, beispielsweise für Fury in the Slaughterhouse, machte den Ton in Filmen wie Detlev Bucks Liebesluder. Seit vielen Jahren hat er als Produktionsleiter die Physikanten von Wissenschafts-Show zu Wissenschafts-Show durch Europa begleitet. Wir freuen uns darüber, dass Christopher ein Teil unseres Dozenten-Teams ist und den Teilnehmern am Freitag den “Crashkurs-Eventmanagement” geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.